Du bist nicht allein, wenn du oft von Mitternachtsgrunzen geweckt wirst. So viele fallen dem Schnarchen zum Opfer, egal ob sie der Schnarcher oder der Bettpartner sind.

Schnarchen ist die Bedingung, die einfach mit Lärm verbunden ist, der während des Schlafes erzeugt wird. Es gibt verschiedene Bedingungen, die als Ursache angesehen werden können, aber das Endergebnis ist, dass alle Blockaden direkt auf Hals, Mund und Nase wirken.

Schnarchen kann auf folgende Bedingungen zurückzuführen sein:

Überschüssige Masse im Hals. Dies kann durch einen extralangen weichen Gaumen oder eine Uvula und überschüssiges Gewebe aufgrund massiver Hälse verursacht werden. Da der Hals im Raum begrenzt ist, ist es oft nicht ideal, wenn dort zusätzliche Muskeln baumeln würden.

Übergewichtige Menschen schnarchen oft, da ihr Hals ein bisschen steifer ist als normal gebaute Menschen. Manche Kinder hingegen schnarchen, wenn sie sich an Adenoiden oder großen Mandeln entzündet haben.

Schlechter Muskeltonus der Kehle und der Zunge. Muskeln während des Schlafes sind weniger angespannt, so dass die Muskeln, die in den Luftwegen gefunden werden, wahrscheinlich dazu angeregt werden, zusammenzubrechen oder miteinander zu kollidieren. Diese Kollision wird dann Vibrationen verursachen, die wir Schnarchen nennen.

Wegen des schlechten Muskeltonus darf die Zunge in den Rachen zurückfallen. Dies führt bekanntermaßen zu Verstopfungen, da die Zunge möglicherweise den Luftdurchtritt behindern kann. Ein schlechter Muskeltonus kann auch durch Einnahme von Alkohol oder einer Substanz, die vor dem Schlafen eine Entspannung verursacht, ausgelöst werden. Um das Schnarchen aufzulösen, muss man entweder von diesen Ursachen befreit werden oder die Hauptursache der Störung dauerhaft löschen.

Es gibt verschiedene Methoden, um die Ursachen des Schnarchens mit Hilfe von Schnarchgeräten zu behandeln. Von Nasenleisten bis hin zu verstellbaren Betten finden Sie sicher eine, die Ihren Vorlieben und Ihrer Bequemlichkeit entspricht.

Seien Sie jedoch gewarnt, dass einige Produkte dafür bekannt sind, dem Schnarcher keine Erleichterung zu bringen. Sprich jedoch nicht zu den Schlussfolgerungen, dass solche nicht wirklich funktionieren. Oft kann es daran liegen, dass die Produkte nicht richtig verwendet werden oder einfach nicht als Heilmittel für eine bestimmte Art von Schnarchen passen.

Nasale Streifen zum Beispiel sollten nur von jenen Menschen verwendet werden, die größtenteils von Schnarchen betroffen sind, die von Problemen in den Nasenwegen ausgehen. Diese Nasenstreifen sind dann nicht geeignet für Schnarcher, deren Hauptproblem von den Blockaden im Mund kommt.

Während die meisten Patienten sind mit Schnarchen Sprays bekannt, nicht alle Menschen berichten, dass diese tatsächlich Linderung induzieren. Oft äußern sich die Leute zu ihrer Glaubwürdigkeit. Dies gilt insbesondere für diejenigen Arten, die von “Erweichung Rachengewebe” behaupten. Es ist gut, sich daran zu erinnern, dass das Schnarchen nicht durch weiches oder verhärtetes Gewebe verursacht wird, sondern durch solche, die die Luftwege blockieren.

Ein weiteres verbreitetes Produkt zum Schnarchen sind die Schnarchkissen. Dies sind keine gewöhnlichen Kissen, da sie speziell für Menschen konstruiert sind, die in ihrer seitlichen Schlafposition liegen müssen.

Im Schlaf flach auf dem Rücken zu liegen, kann die Luftwege effektiv verengen. Fügen Sie die Tatsache hinzu, dass der Kiefer oft gezwungen wird, zu fallen, um Platz für die Zunge zu schaffen, was zu dem Haufen von Problemen beiträgt, die durch Blockaden verursacht werden. Vor dem Kauf von Produkten, um Schnarchen zu behandeln, ist es am besten, sich gut zu erziehen, so dass Sie das Beste aus den Vorteilen bekommen können.

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.